Spende für die Flutopfer durch den Kurhessischen Golfclub und
durch AEM August Elektrotechnik GmbH

Der 01. August, somit der 3. Tag der diesjährigen Kurhessischen Offenen Golfwoche stand ganz im Zeichen
von AEM August Elektrotechnik GmbH, dem Ausrichter des stattfindenden Golfturniers.
Erklärtes Ziel war ein Spendenaufruf für die Flutopfer, die den Betroffenen direkt zukommen sollte.

Insgesamt wurden 950 € durch die Turnierteilnehmer gespendet. Dieser Betrag wurde um weitere 300 € von der Fa. AEM aufgestockt,
sodass wir insgesamt 1.250 € in die Region der Flutopfer überweisen konnten.

Ein wichtiger Beitrag für die Menschen, die zum Teil alles verloren haben.
Bis heute ist noch nicht klar, welche Häuser wieder aufgebaut werden können und welche Bereiche aufgrund der
Hochwassergefahr nicht mehr bebaut werden dürfen.

Eine Situation die wir uns hier wohl kaum vorstellen können.

Weitere Aktionen bezüglich Hilfe für die Flutopfer wurden auf unserer Footgolf-Anlage durchgeführt.
Der Fußballverband Mittelrhein war mit Jugendlichen aus der Region der Flutkatastrophe auf dem Eisenberg
zu einer Jugendfreizeit.
Denn gerade Jugendliche und Kinder aus dieser Region benötigen besondere Aufmerksamkeit und Hilfe,
oder einfach auch nur einmal eine Ablenkung vom Alltag.

Der Fußballverband Mittelrhein organisierte an 3 Tagen auch den Besuch auf unserer Footgolfanlage.
Auch hier waren über 100 Jugendliche zu einem Besuch zum Footgolf bei uns!

Vielen Dank an alle Spender

 

X