Nachtrag – Die Wochen (KW 35/36) im Kurhessischen Golfclub!

Wie bereits angekündigt, finden Sie nachstehend den bebilderten Bericht vom 3. TUSSI-Turnier verfasst von Monica Leitl.

Besten Dank für Text und Fotos.

Wie schon in den zwei Jahren zuvor wurde am zweiten Samstag im September im Kurhessischen Golfclub pink geflaggt. Zum dritten Mal wurde das Tussi-Turnier auf den Bahnen 10-18 ausgetragen. 40 Teilnehmerinnen in Begleitung zahlreicher nicht golfenden Freundinnen, als ihre Caddies, nahmen daran teil und trugen mit dazu bei, dass es ein gelungener Tag für alle Ladys wurde.
Wie im Vorjahr hatte sich das „Team Tussi-Turnier“ zahlreiche Überraschungen einfallen lassen, so stand die Bahn 17 unter dem Motto

„Greif das Grün an, beat the Julian!“

Julian Vaupel, Hdc. 6,9 forderte die Teilnehmerinnen heraus mit dem Abschlag näher zur Fahne zum Liegen zu kommen als er. Sein zusätzliches Handicap lag darin, die Damen durften entscheiden welchen Schläger er benutzen und von welchem Abschlag er schlagen durfte. Es steht außer Frage, dass es die Ladys ihm nicht leicht machten und die eine oder andere gegen ihn gewann.

Damit Frau auf der Runde nicht an Hunger und Durst leiden musste, war erneut für das leibliche Wohl auf den Hütten 13 und 17 mit Kochkäse, Äppler, Aperol und Würstchen gesorgt und lud zum kurzen Verweilen ein.

Nach der Runde ging es dann im Clubhaus bei Begrüßungs-Aperol und Finger Food fröhlich weiter und wurde gespannt auf die Siegerehrung entgegen gefiebert. Dank der erneuten Unterstützung vieler Sponsoren, gab es auch in diesem Jahr zur Freude aller Teilnehmerinnen für alle einen Preis.

Die glücklichen Gewinnerinnen der Hauptpreise waren Manuela Kadletz (3. Netto), Conny Paxian (2.Netto) und den 1.Nettopreis, eine einwöchige Reise in das Playitas Sport- und Golfresort auf Fuerteventura für 2 Personen, gewann Kerstin Glende. Aber die Caddies sollten auch nicht mit leeren Händen ausgehen, unter ihnen wurde ein Platzreifekurs verlost und die restlichen Caddies erhielten ein Geschenkpaket von Douglas.

Kerstin Glende, die „Glückliche Gewinnerin“ des Hauptpreises

Nach so viel Spannung wurde dann das Tanzbein weiter mit Begeisterung geschwungen, dafür sorgte das Duo DJ Par-Tee Joachim Pfau und Heiko Glende mit viel guter Musik. Alles in allem war es ein sehr gelungener Nachmittag und Abend zunächst für alle Teilnehmerinnen und ab 20 Uhr auch für die Herren. Zum Abschluss bekamen das vierköpfige Team Tussi-Turnier als Dank noch Blumen durch Gudrun Pfau überreicht.

Team „Tussi-Turnier“(von links) Monica Leitl, Silke Peil, Ela Haas, Gaby Till

 

Mit sportlichen Grüßen
Ihr Team vom Kurhessischen Golfclub

 

X