Die Wochen (KW 31/32) im Kurhessischen Golfclub!

In diesen beiden Wochen hatten wir das normale interne Turniergeschehen. Damen-, Herren- und Seniorengolf, sowie den Mercedes-Benz AWGC und das AK50 Ligaspiel. Auch waren die Senioren auf ihrer jährlichen Golfreise.

Der Aufreger in dieser Zeit war allerdings wieder der unregelmäßige Besuch von Wildschweinen auf dem Platz mit leicht- bis mittelschweren Zerstörungen vereinzelter Bahnen.

Durch den freiwilligen Einsatz, u.a. von Reinhard Jütte, Karl Rößler, Manfred Reinhard, Regina Schmidt, Peter Hahn, sowie Karl Bauer, George Staples und Steffen Möbs sind die Schäden durch Zurücklegen der aufgewühlten Stellen weitestgehend beseitigt worden.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen die mitgeholfen haben sehr herzlich.

Natürlich wird versucht, das Problem in den Griff zu bekommen. Seit gut einer Woche sitzen bis zu 3 Jäger täglich an, um die Lage unter Kontrolle zu bringen und Wildschweine zu erlegen. Bisher erfolglos, allerdings auch der extremen Dunkelheit geschuldet. Die Jäger hoffen auf bessere Nachtsichtverhältnisse in den kommenden Tagen durch Unterstützung des Mondes.

Zum Schutz vor weiteren Schäden werden wir im Laufe der kommenden Woche einen „provisorischen“ Elektrozaun, nicht batteriebetrieben, sondern mit „Strom aus der Steckdose“ und Zeitschaltuhr rund um den Platz bauen. Dieser Elektrozaun soll den Platz dann so lange schützen, bis der neue, konventionelle Zaun steht.

Noch einige Informationen zum Zustand des Platzes: Wie Ihnen bereits mitgeteilt wurde übernimmt die Firma Sommerfeld die Komplettpflege unseres Platzes. Wir sind momentan in der „Übergabephase“. Daher können gegenwärtig nicht alle notwendigen Arbeiten so ausgeführt, wie es eigentlich sein sollte. Wir wissen das!!! Doch bitten dafür um ihr Verständnis und auch noch um zwei Wochen Geduld. Am 01.09.2019 fällt der Startschuss, um mit einem Team aus alten und neuen Mitarbeitern, sowie mit einem neuen Maschinenpark auf professionellste Art unseren Golfplatz zu bearbeiten.

 

Mit sportlichen Grüßen Ihr Team vom Kurhessischen Golfclub

 

X