Die Woche (KW 28) im Kurhessischen Golfclub!

Wie üblich berichten wir gern wieder über das Geschehen und über die Turnier-Aktivitäten in der vergangenen Woche. Doch zunächst einmal zum Wetter: Es hat ausgiebig geregnet, was dem Platz gutgetan hat und was man auf den ersten Blick auch erkennen konnte!

 

Turniermäßig fand folgenden statt:

Die Damen spielten am Dienstag den „Pink-Ribbon Charity Cup“ und unterstützten somit die Initiative PINK RIBBON – Golfen für mehr Brustkrebs-Aufmerksamkeit. Die Startgebühren fließen zu 100% in die PINK RIBBON Sensibilisierungsarbeit.

Die Herrengolfer trugen die „Osthessen-Meisterschaft“ auf der Anlage des GC Fulda aus.

 

********************

 

22 Senioren trotzten am Donnerstag dem Wetter und trafen sich zum Spiel. Nachstehend der Original-Bericht mit Foto vom Senioren-Captain:

Trotz angesagten Regens machten sich zweiundzwanzig Senioren am Donnerstag auf, um ihr drittes Eclectic-Turnier zu spielen. Manche Flights legten, da nach der „9“ am Clubhaus angelangt, eine kurze Kaffeepause ein und gingen danach auf die „Back-Nine“ während andere dem Wetter trotzten und durchspielten. Nach wärmender Dusche traf man sich zur Siegerehrung und zum gemeinsamen Abendessen bei Pino. Das besondere an unserer Abteilung ist eben dieses Beisammensein. Man läuft nach der Siegerehrung nicht auseinander, sondern erlebt in froher Runde einen netten Abend (Bericht: Peter Jöckel – Senioren Captain).

 

********************

 

Das Highlight der Woche war das am Samstag ausgetragene „Schönhut-Turnier“. Bei schottischem Hochsommerwetter, sprich niedrigen, wechselhaften Temperaturen und teilweise Nieselregen ließen es sich 54 Golfer nicht nehmen und sind der Einladung von Dieter Schönhut, dem Firmenchef der Firma Stahl- und Metallbau GmbH & Co. KG aus Homberg
gefolgt.

Weitere 18 eingeladene Gäste, im wesentlichen keine Golfer, machten erste Erfahrungen mit unserem Sport auf der Driving-Range und bei einem extra durchgeführten Putt-Wettbewerb. Wäre schön, wenn der ein oder andere bei uns mal „schnuppern“ würde!

Es wurden zum Teil Ergebnisse gespielt, die sich durchaus im „Profi-Bereich“ sehen lassen können. So zum Beispiel…

Max Meier, Würzburger GC, Hcp. 4,5 (35 Brutto, 40 Netto)
Martin Hahn, Kurhess. GC, Hcp. 7,5 (29 Brutto, 38 Netto)
Edeltraut Velde, Kurhess. GC, Hcp. 11,2 (29 Brutto, 41 Netto)
Peter Hahn, Wissmannshof, Hcp. 10,4 (26 Brutto, 36 Netto)
Andreas Nier, Kurhess. GC, Hcp 10,1 (25 Brutto, 37 Netto)
Florian Schönhut, Kurhess. GC,  Hcp 5,0 (30 Brutto, 36 Netto – aK)

Das 1. Brutto gewann Max Meier, das 1. Netto Klasse A und der große Pokal ging mit 41 Netto Punkten an Edeltraut Velde. In der Klasse B war Inge Erbeck aus Kassel die Siegerin.

Sonderpreise für Nearest to the Pin, sowie Longest Drive für Damen und Herren getrennt, gingen an Tim Vogel (Frankfurter GC), Max Meier (Würzburg) und Julia Trampedach (Wissmannshof).

Unser Bild zeigt die Sieger mit ihren Pokalen. Links Veranstalter und Firmenchef Dieter Schönhut.

Nach dem Turnier folgte man der Einladung von Dieter Schönhut zu „Speis‘ und Trank“, sowie auch zu netten und interessanten Gesprächen, in gepflegter, gemütlicher Atmosphäre.

Dieter Schönhut, aus zeitlichen Erwägungen und auf Grund eines anderen Hobbys selbst kein Golfer, hat soviel Gefallen an dieser Veranstaltung gefunden, dass er spontan seine Zusage für die Wiederholung des Turniers im kommenden Jahr gegeben hat. Dafür bedanken wir uns bei Dieter Schönhut, aber gleichermaßen bei Florian Schönhut der bestimmt den Anstoß für die Zusage eines solchen Turniers gegen hat.

 

********************

 

Den Wochenabschluss am Sonntag erfolgte durch die Veranstaltung Mitglieder & Friends. Nach einer kurzen Einweisung durch unseren Pro George konnten auch hier 13 „Friends“, im Beisein ihrer Begleiter aus dem Club, ihre ersten Schläge auf der Driving-Range machen. Danach ging es noch auf ein 5-Loch-Turnier mit verkürzten Bahnen, um das Erlernte direkt auf dem großen Platz auszuprobieren. Der Spaß stand hierbei natürlich im Vordergrund, den wir auch reichlich hatten!

 

Mit sportlichen Grüßen
Ihr Team vom Kurhessischen Golfclub

 

X