Die Woche (KW 20) im Kurhessischen Golfclub!

Es war viel los in der Woche! Informationen über Renovationsmaßnahmen und eingeschränkte Spielmöglichkeiten. Wetterbedingte Verschiebung der Reparaturmaßnahmen, usw. – usw.! Und dennoch – 5 gespielte Turniere!

Das Highlight! Ulrich Till spielte in einer Privatrunde am Samstag ein „Whole in One“ auf der 17. GRATULATION!

*****************

 Des Weiteren:

Damengolf: Die Damen, auch einmal scherzhafter Weise „Dienstags Frauen“ genannt, trafen sich zum 2. Eclectic Turnier. Die Tagesergebnisse sind auf der Webseite nachzulesen. Es handelt sich um eine Jahreswertung, daher sind die Tagesergebnisse nicht unbedingt aussagekräftig.

*****************

MERCEDES BENZ After Work Golf Cup: Bei dem beliebten 9-Loch Turnier nahmen wieder 27 Golferinnen/Golfer teil. Brutto Sieger Florian Schönhut mit 12 Brutto Punkten, Netto Sieger mit 32 (!) Nettopunkten Steffen Aschenbrenner. Beste Dame mit 10 Brutto Punkten war Ute Oeste.
An dieser Stelle wollen wir auch gern einmal darauf hinweisen, das Hans Fink mit 84 Jahren, in diesem Jahr seine Platzreife gemacht hat, und ebenfalls dieses 9-Loch-Turnier gespielt hat. Toll und Gratulation Hans Fink!

*****************

Seniorengolf: Die Senioren gingen mit 23 Teilnehmern auf ihre Runde. Erstes Brutto Manfred Reinhard mit 25 erspielten Punkten. Die Netto Preise 1 – 3 gingen an Hans-Joachim Rieper 35 Netto, Jörg-Ingo Wagner 34 Netto und Werner Almási ebenfalls 34 Netto.

*****************

Herrengolf: Das Herrengolf-Turnier wurde von Armin Bach gesponsert und 32 Teilnehmer hatten gemeldet. Brutto Sieger Leo Brizzi vom GC Waldeck(?). Netto A ging(en) an Andreas Nier 36 Punkte, Florian Schönhut 34 Punkte, sowie Detlef Krause 32 Punkte.
Netto B gewannen Reinhard Jütte 33 Punkte, Jörg Bublitz 32 Punkte, sowie Otto Eydt 29 Punkte.
Es gab ebenfalls einen Lucky Loser oder Hoffnungsträger-Preis; den (un)glücklichen Gewinner dieser Kategorie kann man über die Homepage ausfindig machen.

*****************

Krebshilfe Charity-Turnier:
Am Sonntag fand dann, bei gutem Golf-Spiel-Wetter das traditionelle Turnier zu Gunsten der Deutsche Krebshilfe statt. Wie auch der Ausschreibung zu entnehmen war, geht das gesamte Startgeld sowie die Spenden an die Deutsche Krebshilfe. Während der Siegerehrung für das Turnier, konnte Präsident Jürgen Sattler die Summe von 1.345 EUR an die Deutsche Krebshilfe übergeben. Ein Dankeschön für die Teilnahme sowie für die Spendenbereitschaft.

Nachstehend die Turniergewinner in den einzelnen Klassen:
Brutto Herren: Martin Hahn (25 Brutto)
Brutto Damen: Ute Oeste (15 Brutto)

Netto Klasse A: Hans-Michael Zollner (32 Netto), Bodo Motzheim (30 Netto)
Netto Klasse B: Jürgen Sattler (31 Netto) nach Stechen, Reinhard Jütte (31 Netto)
Netto Klasse C: Marius Lange (53 Netto), Alexander Paul (33 Netto)

Allen einen herzlichen Glückwunsch, und den Teilnehmern an einem der kommenden Regionalfinale viel Glück und ein großartiges Spiel!

*****************

Was gab es sonst noch?
Mit entsprechendem Rundschreiben hatten wir Renovationsmaßnahmen für die Woche mit der Einschränkung angekündigt, dass ab etwa Wochenmitte nur die Bahnen 1 – 9 bespielbar sind. Kurz nachdem wir das geschrieben hatten, musste es wieder geändert werden, weil das Wetter die notwendigen Vorbereitungsmaßnahmen nicht zuließ. Wir werden sehen wann diese Arbeiten nun gemacht werden können. In jedem Fall halten wir Sie auf dem Laufenden.
Weiterhin wollen wir Sie informieren, dass wir gegenwärtig nicht mit voller Greenkeeper-Kraft am Platz arbeiten. Der ein oder andere hatte in Bezug auf den Mähzustand seinen (wenn auch geringen) Unmut bereits geäußert. Liebe Mitglieder, Sie können versichert sein, dass wir alle Möglichkeiten ausschöpfen, um auch „diese Baustelle“ personell mit dem notwendigen Personal zu besetzen.

Mit sportlichen Grüßen
Ihr Team des Kurhessischen Golfclubs

 

X