Liebe Golferinnen und Golfer,

Neben Ehrlichkeit beim Spiel spielt natürlich Etikette beim Betreten der Anlage und beim Spiel eine durchaus zu beachtende Rolle. Golfer sind grundsätzlich höflich und man grüßt – nicht nur Bekannte – sondern auch Fremde, die man auf der Anlage trifft.

Schäden, die durch den Schlag auf dem Fairway entstehen – herausgeschlagene Divots – sollten umgehend beseitigt werden, d.h. das Divot wird in die Stelle zurückgelegt, wo es herausgeschlagen wurde und es wird festgetreten.

Es ist ärgerlich, wenn gerade der eigene Ball in einer „nicht reparierten Stelle auf dem Fairway“ liegen bleibt, und man durch Unachtsamkeit weniger Spieler einen Nachteil beim nächsten Schlag in Kauf nehmen muss. Der aufmerksame und höfliche Spieler beseitigt daher auch Divots die er sieht und die von anderen Spielern stammen.

Wenn die Corona Einschränkungen hoffentlich bald vorbei sind, und die Harken wieder an den Bunkerrändern liegen, ist es eine Selbstverständlichkeit, dass der Bunker nach dem Schlag geharkt wird und nachfolgende Spieler keinen Nachteil durch schlechte Balllagen in „nicht oder schlecht geharkten Bunkern“ vorfinden

(Goldene Regel: Was du nicht willst, dass man dir tu‘, dass füg auch keinem andern zu).

Pitchmarken auf dem Grün sollen immer gleich ausgebessert werden, um eine gleichmäßig gute Fläche für die Putts vorzufinden. Wenn Pitchmarken vorgefunden werden, die von anderen Spielern verursacht wurden, sollten diese natürlich mitbeseitigt werden.

Des Weiteren möchten wir aus gegebenem Anlass noch einmal darauf hinweisen, dass Abfälle wie z.B. Bananenschalen, Papiertüten, Zigarettenkippen u.a. bitte in den bereitgestellten Abfallkörben entsorgt werden müssen. Ballwascher, wie im letzten Jahr gesehen, sind auf gar keinen Fall der geeignete Ort dafür.

Liebe Mitglieder, unser (Euer) Golfplatz hat sich in den vergangenen 18 Monaten äußerst positiv entwickelt. Wir haben einen engagierten Platzwart und ein funktionierendes Greenkeeping-Team.
Wir haben auch viele Mitglieder, die sich selbstlos einbringen und bei den sogenannten „Platz-Pflegetagen“ durch persönlichen Einsatz mithelfen, den Platzzustand zu erhalten und weiter zu verbessern.
Bäume, Büsche und Hecken werden von „starken Männern“ geschnitten und ausgelichtet. Eine Gruppe von Damen engagiert sich, um unsere Anlage durch Blumenpflanzungen sichtbar zu verschönern.
Falls der ein oder andere in diesem Jahr bereits auf dem Platz war konnte nicht übersehen werden, dass gegenwärtig ein Bagger auf einigen Bahnen unterwegs ist. Zur weiteren Verbesserung der Platzqualität wird die Beregnungsanlage derzeit erweitert, um bei Trockenheit auch die Stellen zu bewässern, die durch die vorhandenen Regner in der Vergangenheit kein Wasser abbekommen haben.

Abschließend – der gesamte Vorstand bedankt sich bei allen die mitgeholfen haben und weiterhin mithelfen, die Anlage zu pflegen und das Erreichte zu bewahren.

Mit sportlichen Grüßen
Euer Vorstand vom Kurhessischen Golfclub
19.03.2021

X