Liebe Mitglieder,

Gern informieren wir Sie über Aktivitäten und Geschehnisse der vergangenen Wochen:

Am 07. Juli besuchte uns unser Gründungs- und Ehrenpräsident Peter Bickhardt. Er ließ sich über den Zustand des Platzes informieren. Wichtiges Thema war u.a. die Platzbewässerung.

Da Peter Bickhardt vom 1. Spatenstich beim Bau des Platzes dabei war, konnte er viele notwendige Informationen über das unterirdische Leitungssystem der Bewässerungsanlage geben.

Am 25.07. wurde das 2. Schönhut-Turnier ausgetragen. 60 Golferinnen bzw. Golfer nahmen bei herrlichem Wetter am Turnier teil. Dieter Schönhut, der Geschäftsführer von gleichnamiger Stahl- und Metallbaufirma begrüßte zu Beginn die aktiven Sportler, sowie auch die geladenen Gäste.


Nach dem Turnier verwöhnte er mit einem 4-Gänge-Menue, gezaubert von unserer Gastronomie, die anwesende Gesellschaft,
Rein sportlich wurden interessante Ergebnisse erspielt, die auch auf der Homepage eingesehen werden können.

Am vergangenen Wochenende fanden dann die Offenen Golf Tage 2020 bei herrlichstem Wetter und Spitzentemperaturen auf der Anlage statt.
Insgesamt schlugen an den 3 Tagen nahezu 200 Spielerinnen/Spieler aus 14 verschiedenen Golfclubs ab.
Eröffnet wurden die 3 Turnieretage traditionell mit dem „PARKHOTEL zum STERN VIERER“. Hier gingen 36 Paarungen per Kanonenstart auf die Runde.

Das tagesbeste Nettoergebnis mit 48 Netto-Punkten erzielten Jürgen und Monika Sattler; Der Bruttosieg ging mit 31/32 Punkten an Dr. Torsten und Jutta Marquardt, unsere gern gesehenen Dauergäste aus Mühlheim a.d.Ruhr.
Weitere Ergebnisse wieder auf der Homepage.

Am 2. Tag wurde für den „BICKHARDT BAU CUP“ aufgeteet! 73 Teilnehmer waren diesmal am Start. Frank Finster und Horst Müller, Vorstände der Bickhardt Bau AG und gleichzeitig Geschäftsführer der GOFA begrüßten die Spieler. Danach ging es, wieder bei strahlendem Sonnenschein und Höchst-Temperaturen, auf die 18-Loch-Runde.
Auch hier wurden beste Ergebnisse erspielt, die ebenfalls auf der Homepage eingesehen werden können.
Im Anschluss an das Turnier luden die beiden Bickhardt Bau Vorstände zu einem „Social-Distanz-Imbiss“ ein. Mit entsprechendem Abstand saß man noch eine ganze Zeit bei sommerlichen Abendtemperaturen zusammen. Jeder erzählte wahrscheinlich seinem Nachbar seine vielen guten Schläge an diesem Turniertag(!).

Den Abschluss, und auch das ist jahrelange Tradition, bildete der „LAUFER GOLD CUP“, der als 9-Loch Aggregat Turnier am Sonntag gespielt wurde. 25 Paarungen, d.h. 50 Spieler stärkten sich zunächst mit einem Glas Sekt. Matthias Laufer-Klitsch begrüßte die Gruppe. Pünktlich zum Kanonenstart ergoss sich ein heftiger Regenschauer über dem Platz. Danach war es sofort wieder trocken. Auch bei diesem Abschlussturnier wurden schöne Ergebnisse gespielt, die ebenfalls wieder auf der Homepage einzusehen sind.

Liebe Mitglieder, wir möchten an dieser Stelle auch auf unseren Instagram Account -kurhessischergolfclub- hinweisen. Dort gibt es bereits über 1.200 Abonnenten, die die Seiten regelmäßig besuchen und anschauen. Bilder und Informationen sind zeitnah und aktuell. Ein regelmäßiger Besuch dieses Accounts lohnt sich sicherlich.

Mit sportlichen Grüßen
Euer Team vom Kurhessischen Golfclub
04.08.2020

X