Bericht: Heiko Walter:

Vasilios Salampasidis und Edeltraud Velde heißen die Clubmeister des Kurhessischen Golfclub Oberaula im Jahr 2020. Bei dem am vergangenen Wochenende durchgeführten Turnier konnten sich beide in spannenden Wettbewerben bei Herren und Damen durchsetzen.

Salampasidis, der erst seit Anfang der Saison wieder als Mitglied zum Club zurückkehrte, führte bereits nach den ersten zwei Runden am Ende des 1.Tages mit sechs Schlägen die Bruttowertung an. Zu viele Fehler hatten sich die Mitkonkurrenten vor allem zu Anfang der ersten 18 Loch geleistet. Abschließende 85 Schläge reichten dann am Sonntag in der Abschlussrunde für den souveränen Sieg. Zweiter wurde Marco Butterweck, den 3.Platz sicherte sich der Titelverteidiger Martin Hahn. Die Nettowertung gewann Marko Sperling vor Alexander Paul und Ingo Steinbrecher.

Spannender ging es da bei den Damen zu. Hier konnte sich Edeltraud Velde erst im Stechen auf Bahn 9 gegen Titelverteidigerin Monika Sattler durchsetzen, nachdem beide nach den regulären 36 Loch gleichauf gelegen hatten. Dritte wurde Marianne Jütte.

In den stark besetzten Wettbewerben der Senioren konnte sich im Brutto das Ehepaar Ute und Lothar Oeste durchsetzen. Ute Oeste siegte souverän bei den Damen vor Gabriele Hasper und Gerda Mages. Ihr Ehemann Lothar siegte bei den Herren dank zweier Schläge Vorsprung vor Manfred Reinhard, nachdem beide zuvor nach Tag 1 noch gleichauf gelegen hatten. Dritter wurde Dr. Matthias Münscher.

Jürgen Sattler reichten 145 Schläge nach zwei Runden, um mit fünf Schlägen Vorsprung sich den Vereinsmeistertitel in der Nettowertung zu sichern. Er setzte sich gegen Michael Hauer und Jörg Bublitz durch.
Vereinsmeisterin im Jugend-Wettbewerb wurde Paula Pätzel vor Noel-Jordi Krumpholz. Den 9 Loch gewann Loris Schenk.

Der Vorstand dankt allen Teilnehmern für die fairen Wettbewerbe und gratuliert allen Siegern zum Vereinsmeistertitel!

X