Vorstand um Präsident Jürgen Sattler einstimmig wiedergewählt.

Zum ersten Mal nach drei Jahren konnte der Kurhessische Golfclub Oberaula-Bad Hersfeld am vergangenen Freitag, dem 06.Mai 2022 wieder eine Jahreshauptversammlung in Präsenz durchführen.

Wichtigster Tagesordnungspunkt war dabei die Wahl des Vorstands. Präsident Jürgen Sattler verkündete, dass der bisherige sechsköpfige Vorstand sich komplett wieder zur Wahl stellt, um für die nächsten drei Jahre weiter die Geschicke des Golfclubs zu lenken und die begonnene Arbeit fortzusetzen. Das anschließende Wahlergebnis war eindeutig. Ohne Gegenstimme wurde das Team um Clubpräsident Jürgen Sattler wiedergewählt. Die weiteren Vorstandsmitglieder sind Vizepräsident Wolfgang Leitl, Schatzmeister Horst Müller, Platzwart Reinhard Jütte, Spielführer Siegfried Streckhardt und Schriftführerin Edeltraut Velde.

Bei den Wahlen zum Beirat wurde Florian Schönhut als Mannschafts-Captain und Thorsten Koch als neuer Jugendwart gewählt.

In seinem Jahresbericht hatte Jürgen Sattler die positive Entwicklung des Golfclubs dargestellt. Die Entwicklung der Mitgliederzahl war in den vergangenen drei Jahren äußerst positiv. Hierzu haben die Golf-Erlebnistage und die Einsteigerkurse beigetragen.

Die Platzqualität konnte im gleichen Zeitraum ebenfalls erheblich verbessert werden. Neben einem externen Dienstleister für die Platzpflege haben die Mitglieder durch ihren Einsatz an mehreren Platzpflegetagen gleichermaßen zu dieser guten Entwicklung beigetragen. Er dankte ausdrücklich allen Unterstützern und Sponsoren, die den Golfclub so positiv fördern. Entgegen dem Trend gibt es im Kurhessischen Golfclub keine Erhöhung der Mitgliederbeiträge im Jahr 2022.

Aus sportlicher Sicht hob Jürgen Sattler die drei am offiziellen Ligaspielbetrieb teilnehmenden Mannschaften der Herren hervor. Als Highlight des aktuellen Spieljahres benannte er neben den Offenen Golftagen Ende Juli, auch den 35. Clubgeburtstag im August.

 

X