Bericht von Heiko Walter:

Feuchtfröhlicher Merlot-Cup beschließt Turniersaison.

Deutlich lebhafter als gewohnt ging es wieder einmal am ersten Samstag im November auf unserer Anlage zu. Nach einem Jahr Pause stand traditionell als letzte Veranstaltung der Saison der Merlot Cup auf dem Programm. Insgesamt hatten 35 Zweier-Teams gemeldet und gingen um 10 Uhr bereits bestens gelaunt auf die 18 Loch-Runde.

Bei diesem im Scramble durchgeführten Turnier kann man durch den Genuss von Rotwein an mehreren Stationen das eigene Spielergebnis verbessern, was natürlich wie immer für ausgelassene Stimmung auf der gesamten Anlage sorgte. Der Golfgott meinte es diesmal besonders gut mit den TeilnehmerInnen und bescherte Sonne vom ersten bis zum letzten Schlag, sofern dieser letzte Schlag bei Tageslicht erfolgte, was nicht allen Teilnehmern gelang – zu verführerisch war die Verlockung des Weines zwischendurch an den Schutzhütten.

Entsprechend gut die Stimmung auch bei der Siegerehrung. In der Bruttowertung siegten Anna Marquardt und Matthias Wittmer vom GC Mülheim a.d.Ruhr. Mit 43 Schlägen erzielten sie das beste Spielergebnis des Tages und gewannen vor Daniel Eckert/Dr.Alexander Kornhaas vom Thüringer GC (47 Schläge). Die Nettowertung ging mit 41 Schlägen an Julian Vaupel/Dr.Thorsten Marquardt, einer Spielgemeinschaft des KHGC Oberaula und dem GC Mülheim a.d.Ruhr. Zwei Schläge mehr benötigen Casey Bourgue und Bernd Wagner (G&LC Arolsen), die im Stechen die das einheimische Team Manfred Reinhard/Joachim Klee auf Platz drei verwiesen.

       

Velde und Bernrieder siegen beim offiziellen Saisonabschluss

Am Sonntag zuvor hatte beim offiziellen Saisonabschluss unseres Clubs das letzte Handicap-relevante Turnier auf dem Programm gestanden. Insgesamt 42 Golferinnen und Golfer waren der Einladung gefolgt und starteten den letzten möglichen Versuch, das eigene Handicap in letzter Sekunde noch etwas aufzupolieren.
Die Bruttowertung der Damen ging an diesem Tag an Edeltraut Velde (13 Punkte), bei den Herren gewann einer unserer willkommenen Gäste: Werner Bernrieder vom GC Bavarian Eicherloh mit 25 Punkten.
In der Netto-Klasse A (bis HC 21,4) siegte Jochen Noske mit 44 Punkten vor Thorsten Koch (42 Punkte) und Manfred Reinhard (36 Punkte), alle KHGC Oberaula. In der Netto B-Wertung erreichte Viktor Derko mit 51 Punkten den Tagesbestwert und verwies Michael Sack (45 Punkte) und Christian Spanknebel (44 Punkte) auf die Plätze.

 

 

X