Spielbericht von Heiko Walter.

Am Sonntag, den 30.Mai 2021 fand der 2.Spieltag der Herren Landesliga Mitte auf der Anlage des Kurhessischen Golfclub Oberaula/Bad Hersfeld statt. Das Wetter meinte es durchgängig Sonne sehr gut mit den Spielern und auch der Platz präsentierte sich in einem sehr guten Zustand.

Nach einem Heimsieg der Praforster am ersten Spieltag siegte diesmal in Oberaula die Mannschaft des Oberhessischen GC Marburg mit insgesamt 90 Schlägen über Par. Zweiter des Spieltages wurde die Mannschaft des GC Bad Wildungen mit 99 über Par vor der Heimmannschaft des Kurhessischen GC Oberaula/Bad Hersfeld mit 109 Schlägen über Par. Überraschend nur Vierter wurde der GC Hofgut Praforst mit 119 Schlägen über Par vor dem Team des Golfpark Gudensberg mit 128 Schlägen über Par. Das beste Tagesergebnis erzielte hierbei Jan Rustemeier vom Gewinnerteam aus Marburg mit 80 Schlägen. Bester Spieler des heimischen Clubs aus Oberaula war Martin Hahn mit 83 Schlägen, gefolgt von Paul Roth mit 85 Schlägen.

In der Tabelle steht nach zwei Spieltagen das Team aus Marburg mit 9 Punkten an der Spitze, gefolgt von Praforst und Bad Wildungen mit je 7 Punkten. Den 4.Platz belegt Oberaula mit 5 Punkten vor den bislang glücklosen Gudensbergern, die mit 2 Punkten den letzten Platz belegen

Am Sonntag, den 20.Juni 2021 findet bereits der 3.Spieltag im Golfclub Bad Wildungen statt, bei dem durchaus schon eine Vorentscheidung über den Aufstieg fallen kann.

 

X