Bericht von Heiko Walter:

Stephan Hofmann/Christian Horst überraschen als Bruttosieger beim Hüttenturnier.

Am Himmelfahrtstag war auf unserer Anlage wieder richtig viel los. Nach zweijähriger Pause konnte endlich wieder unser traditionelles Hüttenturnier stattfinden. Unsere Mitglieder dankten es mit einer vollen Teilnehmerliste und so starteten 84 Golferinnen und Golfer in Zweierteams auf die 18 Loch-Runde, die als Chapman-Vierer gespielt wurde.

Nach anfänglich leichten Wetterkapriolen mit Regen und Wind, wurde relativ schnell zusätzlich zu der Stimmung der Spieler auch das Wetter besser. Die Sonne zeigte sich und die Teams konnten die Pausen an den Schutzhütten des Platzes, die bei diesem Turnier durch die einzelnen Abteilungen bewirtschaftet wurden, wahrlich genießen. Bratwurst, Stracke, Serrano-Schinken, Weißwurstsalat, selbstgemachter Kochkäse und leckerer Kuchen, um nur einige der Köstlichkeiten zu nennen, erfreuten die Spielerinnen und Spieler neben gekühlten Getränken und Kaffee und Wein.

Überrascht von ihrer eigenen Leistung durften am Ende das ein oder andere Spielerpaar mehr strahlen. Dazu gehörten vor allem Christian Horst und Stephan Hofmann, die die Bruttowertung mit 24 Punkten denkbar knapp im Stechen vor Hans-Michael Zollner und Manfred Reinhard gewannen. Damit hatten sie wohl selbst am wenigsten gerechnet.

Ebenso erging es wohl auch den Siegern der Nettoklasse A, Claudia und Günter Gehrmann. Sie konnten mit 43 Punkten ihre Wertung mit zwei Punkten Vorsprung vor Gabriele und Helmut Hasper gewinnen. Dritte wurden im Stechen Edeltraut Velde und Andreas Gielnik (GC Varmert) vor Christine Recknagel und Karl Rösler.

Das beste Tagesergebnis in der Nettowertung mit 45 Punkten erzielten Filmon Haile/Axel Bischoff, die damit die Nettowertung B gewannen. Zweite wurden Siegfried Streckhardt und Erich Lippert mit 43 Punkten vor Stefanie Witting/Heiko Walter (42 Punkte), die sich im Stechen gegen Andrea und Carsten Nierling durchsetzten konnten.

Clubpräsident Jürgen Sattler konnte sich in seinen Schlussworten im Anschluss an die Siegerehrung über eine mehr als gelungene Veranstaltung freuen. Er dankte allen Helferinnen und Helfern für ein Turnier, bei dem die Club-Gemeinschaft und der Spaßfaktor einmal mehr als Garanten für ein tolles Turnier zu nennen sein dürften.

X